Plattbodenschiff in Holland mieten
Plattbodenschiffe mit Nautic-Tours chartern
Tel.: +4923645088993 (oder +491722854126) - info@nautic-tours.de
Englische Seite

Segeln und Fahrrad fahren (Sail and Bike)

Mitsegeln für Einzelbucher, Paare und Kleingruppen - ab/bis Amsterdam (geführt)

Tulpenreisen mit den Schiffen Leafde fan Fryslân, Mare fan Fryslân, Wapen fan Fryslân

Holland im Frühling erleben, eine unvergessliche Tulpenreise mit Selgen und Fahrrad fahren (Sail and Bike) bezaubernde holländischen Landschaften vom Fahrrad und Wasser aus. Den Duft der Tulpen einatmen und während der Fahrradtouren durch die Landschaft, Freiheit spüren bei der Fahrt über das Watten- und Ijsselmeer, den Komfort und die Kameradschaft auf einem unserer luxoriösen Segelschiffe Leafde fan Fryslân, Mare fan Fryslân oder Wapen fan Fryslân erleben.

Die schönsten Tulpengebiete der Niederlande
Enttecke die wunderschönen weitläufigen Tupenfelder mit dem Fahrrad, Sail and Bike durch die Tulpenfelder. Ihr besucht nicht nur die berühmten Keukenhof, der für seine unendlich blühendenden Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und anderen Blumenzwiebeln bekannt ist, aber während der Reise führt die Fahrt auch durch weniger bekannte, aber ebenso bezaubernde Gegenden, in denen im Frühling die Tulpen mit Ihrer ganzen Pracht blühen. Ein Besuch des Hortus Bulborum steht ebenfalls auf dem Programm. Hier könnt Ihr durch das einzigartige Gartenmuseum spazieren, das zur Erhaltung seltener und historischer Blumenzwiebeln beiträgt.
Polder Landschaften
Aber es dreht sich nicht nur um Tulpen; während eurer einwöchigen Sail und Bike Tour verbringt ihr eure Zeit in wunderbaren historischen Städten Alkmaar und Enkhuizen, die noch vom Massentourismus verschont geblieben sind. Ihr werdet typisch holländische Kultur entdecken und durch angenehm flache “Polderland” Landschaften radeln, die durch jahrhundertelanger großflächiger Landgewinnung aus der Nordsee und der ehemaligen Zuiderzee (heute Ijsselmeer) geschaffen wurden. Hier trifft der niedelrändische Spruch zu: „Gott hat die Erde erschaffen, aber die Niederländer erschufen Holland“.
Höhepunkte dieser Tulpenreise
Da die Niederländer das Fahrrad fahren lieben, ist diese Region mit vielen kleinen und großen Radwegen durch zogen. Höhepunkte der Tulpenreise sind: wunderschöne Nordseestrände, die extrem fahrradfreundliche Insel Texel, herrlich flache Landschaften, urige Bauerndörfer und romantische, malerische Hafenstädte.
An Bord mit anpacken oder einfach entspannen
Ihr segelt über das Ijsselmeer nach Enkhuizen und Hoorn. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr unter Anleitung der erfahrenen Crew, navigieren und die Segel setzten. Möxhtet Ihr einfach nur entspannen und die Landschaft und den frischen Wind um die Nase genießen dann geht das auch. InklusiveGanztägiger Ausflug mit dem Bus zu den berühmten Keukenhof Gärten.

Das erwartet Sie...
  • Segelabenteuer auf einem Dreimaster Leafde fan Fryslân, Mare fan Fryslân oder Wapen fan Fryslân
  • Tulpenfelder in Nord- und Südholland
  • Besuchen Sie die Wattmeerinsel Texel
  • Segelschiff mit maximal 24 Gästen an Bord
Gut zu wissen...
  • Alle Reisen haben den Schwierigkeitsgrad 1
  • Die Dauer der Reise beträgt 8 Tage
  • Alle Fahrradtouren sind geführt (mit Guide)
Das Programm Segeln und Fahrrad fahren an Bord der Leafde fan Fryslân

1. Tag (Samstag) - An Bord kommen in Amsterdam 13:00 h - 14:00 h - Amsterdam – Zaandam

Sie lernen Skipper und Matrosen kennen und checken an Bord ein, die euch mit einer Kaffee oder Tee willkommen heißen. Um 14:30 verlässt das Schiff den Hafen. Während das Schiff nach Zaandam fährt, wird euch der Reiseleiter näheres zur Tour, dem Radfahren und den Sicherheitsvorkehrungen erzählen. Am späten Nachmittag habt ihr die Möglichkeit, eine kleine Testfahrt mit dem Rad zu machen. Nach dem ersten köstlichen Dinner an Bord lädt euch der Reiseleiter zu einer kleinen Stadtführung durch das Zentrum von Zaandam ein.

2. Tag (Sonntag) - Zaandam – Alkmaar (47 km)

Morgens fahrt Ihr mit dem Fahrrad zum einzigartiges Freilichtmuseum Zaanse Schans, in den traditionellen Häusern und Windmühlen an der Zaan sind auch heute noch gearbeitet und gelebt. In diesem Dorf gibt es eine große Anzahl von windmühlen, von denen die älteste 1673 erbaut wurde. Die Mühlen wurden zum Mahlen von Senfkörnern, Gewürzen und Farbpigmenten verwendet, zum Pressen von Pflanzenöl und zum Holzsägen benutzt. Bei einem Rundgang durch das Dorf findet Ihr ein Uhrenmuseum, einem alten Tante Emma Laden, einem Haus mit antiker Einrichtung, einem Holzschuhmacher und eine Käserei.
Nach diesem Besuch geht die Fahrrdtour weiter nach Limmen und Egmont- Binnen, und weiter geht ees durch die farbenfrohen Tulpenfelder. Ganz in der Nähe könnt ihr den Hortus Bulborum besuchen, ein einzigartiges Gartenmuseum, das zur Erhaltung von seltenen und historischen Blumenzwiebeln errichtet wurde. Hier werden über 4000 Tulpen, Narzissen, Hyazinthen and andere besondere Blumen gepflanzt. Danach geht es weiter durch wunderschöne Tulpenfelder nach Egmont an der Nordsee. Das Schiff erwartet euch bereits in der Nähe der historischen Stadtmitte von Alkmaar, bekannt als Hollands Käsestadt. Wenn Ihr durch die Stadt schlendert, werdet ihr sofort von der Atmosphäre der schönen Altstadt mit seinen gut erhaltenen Gebäuden aus dem 17. Jahrhundert und den schmalen, gewundenen Grachten gefangen genommen.

3. Tag (Montag) - Alkmaar – Den Helder (33 km oder 50 km)

Die Fahrradtour fürhrt nördlich von Alkmaar entlang durch weitere Tulpenfelder. Der Sandstrand ist einer der schönsten der ganzen Niederlande, ein perfekter Ort, um sich den Wind um die Nase wehen zu lassen und die herrliche Aussicht zu genießen. Ganz in der Nähe, und einen Besuch wert, befindet sich der Künstlerort Bergen. Von dort aus geht es mit dem Fahrrad zum nordholländischen Dünenreservat Den Helder. Dieses zwischen Nordsee und Ijsselmeer eingeklemmte Stück Land verfügt über das größte einzeln blühende Blumenzwiebelfeld der Welt. Mit einem Wort: spektakulär!.

4. Tag (Dienstag) - Den Helder – Oudeschild - Nordseeinsel Texel - Rundtour (versch. Möglichkeiten von 15 km bis 65 km)

Während des Frühstücks wird das Schiff zur größten Wattenmeerinsel Texel segeln. Heute könnt ihr zwischen einer kürzeren Route, oder einer längere Fahrrad Tour auf der Insel wählen. Ihr radelt durch herrliche Naturparks. Ja, und sogar hier auf Texel gibt es blühende Blumenfelder zu sehen! Die Wegweiser führt euch durch malerische Dörfer und Landschaften bis hin zum Seehundschutzgebiet „Ecomare“. Am Ende der heutigen Fahrrad Tour könnt ihr bei einem Besuch in der kleinen Brauerei bei Oudeschild ein lokal gebrautes, wohlverdientes Bier genießen.

5. Tag (Mittwoch) - Oudeschild – Enkhuizen | Segeltag

Heute wird den ganzen Tag gesegelt, also heißt es entspannen und die Seele baumeln lassen, oder dem Skipper über die Schulter gucken und beim navigieren und segel setzten helfen. Zum Mittag gibt es an Bord einen ausgiebigen Lunch.
Nachmittags erreicht das Schiff Enkhuizen, eine alte Stadt mit jahrhundertealter maritimer Tradition. Hier verbrigt man gerne seine Zeit, die “Heringstadt” bietet einen schönen alten Hafen und eine historische Altstadt. Am Abend gibt es an Bord kein Abendessen, Ihr könnt euch ganz in Ruhe im Hafen und Stadt ansehen. Ihr könnt euch von Bord ein kleines Picknick mitnehmen, oder eines der schönen Restaurants in Enkhuizen besuchen.

Tag 6 (Donnerstag) - Enkhuizen – Hoorn - Hoorn – Volendam (28 km)

Am Morgen fahrt ihr mit dem Schiff über das Ijsselmeer nach Hoorn, zur ehemaligen holländisch- ostindischen Kompanie, die im 17. Jahrhundert zu den bedeutendsten Häfen der Welt gehörte. Eure Fahrradtour am Nachmittag führt zum kleinen malerischen Fischerhafen Volendam, das am Ufer des Ijsselmeers liegt. Auf dem Weg kommt ihr an Edam vorbei, das für seinen in roten oder gelben Wachs eingehüllten Edamer berühmt ist.
In früherer Zeit war dieser Ort allerdings vor allem für seinen Schiffsbau und seines Hafens bekannt. Im 17. Jahrhundert wurde der Edamer zur beliebtesten Sorte in der Welt, da die Matrosen ihn auf all ihren Reisen mitnahmen. Er war Tauschmittel (vor allem wegen seiner langen Halbarkeit) und wurde gegen Gewürze und andere Kostbarkeiten des Ostens getauscht.

7. Tag (Freitag) - Volendam– Keukenhof – Amsterdam (Ganztägiger Ausflug mit dem Bus)

Mit dem Bus geht es heute zu einem der ältesten Tulpenfelder Hollands und beinhaltet einen Besuch der Keukenhof-Gärten. Dies ist der schönste Blumenzwiebelpark der Welt – ein magischer Ort, in dem scheinbar der Frühling entspringt. Er bietet eine überwältigende Farbenpracht mit ca. sieben Millionen blühenden Tulpen, auf einer prächtigen 80 Hektar großen Fläche, aus traditioneller und moderner Gartenarchitektur.
Außerdem kann man hier verschiedene Hyazinthen, Narzissen und viele andere Blumenschönheiten bewundern. Am Nachmittag bringt euch der Bus zurück nach Amsterdam, wo ihr eine letzte Nacht an Bord verbringt.

8. Tag (Samstag) - Zielhafen Amsterdam

Um ca. 09:30 h endet die Reise, nach einem letzten leckeren Frühstück.

Wissenswertes Segeln und Fahrrad fahren

Die schräg gedruckten Streckenabschnitte werden mit dem Schiff zurückgelegt.
Alle Entfernungen sind „circa-Entfernungen“ für die vorgeschlagenen Fahrrad Touren.
Die geplante Route ist immer unter vorbehaltlich und kann sich aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen gerinfügig ändern, z.B. auf Gund von Hoch- oder Niedrigwasser kann der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für eine Erstattung der Reise.
Die täglichen Fahrrad Touren werden durch einen kompetenten und mehrsprachigen Reiseleiter (geführte Tour mit Guide) begleitet.
An Tagen mit zwei Tourenoptionen wird der Reiseleiter in Absprache mit der Gruppe entweder die kürzere oder die längere Tour begleiten.
Während der kurzen Strecke können NICHT alle der erwähnten Highlights besucht werden.
GPS Tracks werden Ihnen ca. 4 Wochen vor Reiseantritt zugesandt.
Sie können Ihr Gepäck am Anreisetag bereits ab 11:00 Uhr an Bord bringen.
Wichtige Hinweise zum Sail und Bike Programm Ein wenig Abenteuer ist Bestandteil jeder Sail und Bike Reise. Die Ankunfts- und Abfahrtstage, sowie die Lage in Amsterdam stehen zu 100% fest. Alle täglich geplanten Segelrouten hängen teilweise von der Windstärke und der Windrichtung ab. Der Skipper legt jeden Tag die beste Route fest und bespricht mit den Gästen die entsprechenden Möglichkeiten. Die Crew tut alles, um das Programm plangemäß durchzuführen und ihnen eine unvergessliche, abwechslungsreiche und aktive Woche zu bieten, die voller Natur und Kultur steckt. Manchmal lässt es sich jedoch nicht vermeiden, daß Abfahrtszeiten und die Zeit auf dem Wasser, oder die Reihenfolge des Programms angepasst werden muss. Genießt die Fahrt und lasst euch durch die Elemente leiten! Wann immer es möglich ist, werden verschiedene Passagen unter vollen Segeln gefahren. Jeder, der Lust dazu hat, kann der Crew gerne beim Segeln und Steuern des Schiffes helfen. Aber das bleibt ganz euch überlassen. Segelerfahrung ist nicht erforderlich.

Geführte Fahrrad Touren

Geführte Radtouren:Die Reisen auf der Leafde fan Fryslân, Mare fan Fryslân und Wapen fan Fryslân sind komplett geführt. Dies bedeutet, daß die täglichen Radtouren von einem erfahrenen und mehrsprachigen Reiseleiter (mit Guide) begleitet werden.

Das Programm Segeln und Fahrrad fahren
an Bord der Segelschiffe Mare fan Fryslân oder Wapen fan Fryslân

1. Tag (Samstag) - An Bord kommen in Amsterdam 13:00 h - 14:00 h - Amsterdam – Volendam

Sie lernen Skipper und Matrosen kennen und checken an Bord ein, die euch mit einer Kaffee oder Tee willkommen heißen. Um 14:30 verlässt das Schiff den Hafen. Während das Schiff nach Volendam fährt, wird euch der Reiseleiter näheres zur Tour, dem Fahrradfahren und den Sicherheitsvorkehrungen erzählen.
Am späten Nachmittag habt ihr die Möglichkeit, eine kleine Testfahrt mit dem Fahrrad zu unternehmen. Nach dem ersten köstlichen Dinner an Bord lädt euch der Reiseleiter zu einer kleinen Stadtführung durch Volendam ein, einem kleinen, malerischen Fischerort am Ufer des Ijsselmeers gelegen.

2. Tag (Sonntag) - Volendam – Hoorn (28 km) - Hoorn – Enkhuizen

Nach dem leckeren Frühstück beginnt der erste Fahrrad Tag mit einer Radtour nach Hoorn. Die Stadt Hoorn, die zur ehemaligen holländisch-ostindischen Kompanie gehörte, im 17. Jahrhundert einer der bedeutetsten Häfen der Welt. Auf dem Weg dort hin kommt ihr an Edam vorbei, die Stadt ist für seinen in roten oder gelben Wachs gehüllten Edamer Käse berühmt. Edam war vor seiner Käsezeit", ein Ort für Schiffsbau, und somit war der Hafen weit über seine Stadtgrenzen bekannt. Im 17. Jahrhundert wurde der Käse zur beliebtesten Sorte in der Welt. Die Matrosen nahmen ihn auf seiner Reisen mit und er war bei beliebtes Tauschmitel gegen andewre Köstlichkeiten in Fernost.
Am späten Nachmittag fahrt ihr mit dem Schiff nach Enkhuizen, eine alte Stadt mit jahrhundertealter maritimer Tradition. Die "Heringstadt" hat einen schönen Hafen und eine sehenswerte Altstadt.

3. Tag (Montag) - Enkhuizen – Oudeschild - Tag auf dem Schiff

Heute segelt das Schiff nach Oudeschild auf der Insel Texel. Wenn ihr möchtet, könnt ihr beim Navigieren und Setzen der Segel mithelfen. Dazu braucht ihr keinerlei Segelerfahrung. Möchten Sie leiber entspannen, dann ist das auch kein Problem, einfach die Seele baumeln lassen und Ijsselmeer und Landschaft genießen. Während des Segeltörns wird an Bord ein ausgiebiges Lunch serviert.
Am Nachmittag erreicht das Schiff den Hafen Oudeschild, der größten niederländischen Watteninsel Texel. Heute Abend gibt es kein Abendessen an Bord, damit man sich ein wenig im Hafen umsehen kann. Ihr könnt euch selbst ein Picknick mitnehmen, oder eines der schönen Restaurants in Oudeschild besuchen.

4. Tag (Dienstag) Oudeschild – Den Helder - Watteninsel Texel: Rundreise (einige Optionen von 15 km bis 65 km)

Heute könnt ihr eine kürzere Route wählen oder eine längere Tour auf der Insel mit dem Fahrrad erkunden. Ihr radelt durch herrliche Naturparks. Ja, und sogar hier auf Texel gibt es blühende Blumenfelder zu sehen!
Die Wegweiser führen euch durch malerische Dörfer und Landschaften bis hin zum Seehundschutzgebiet „Ecomare“.
Am Ende eurer Fahrradtour könnt ihr bei einem Besuch in der kleinen Brauerei bei Oudeschild ein lokal gebrautes, wohlverdientes Bier genießen. Am späten Nachmittag bringt euch das Schiff zurück zum Festland zum Hafen von Den Helder.

5. Tag (Mittwoch) - Den Helder - St. Maartensvlotbrug - St. Maartensvlotbrug – Alkmaar (33 km oder 50 km)

Der erste Teil eurer Fahrradtour führt euch durch den nördlichen Teil der Provinz Noord Holland. Dieses zwischen Nordsee und Ijsselmeer eingeklemmte Stück Land verfügt über das größte einzelne blühende Blumenzwiebelfeld der Welt. Mit einem Wort: spektakulär.
Weiter geht es in die Nähe von Alkmaar, dort gibt es farbenprächtige Tulpenfelder auf dem Weg zur Nordsee zu bestaunen. Der Sandstrand ist einer der schönsten der ganzen Niederlande, ein perfekter Ort, um sich den Wind um die Nase wehen zu lassen und die herrliche Aussicht zu genießen.
Ganz in der Nähe – und sicherlich einen Besuch wert – befindet sich der Künstlerort Bergen. Das Schiff erwartet euch in der Nähe der historischen Stadtmitte von Alkmaar. Diese Stadt ist als holländische Käsestadt bekannt. Wenn ihr durch die Stadt schlendert, werdet ihr sofort von der Atmosphäre der schönen Altstadt mit seinen gut erhaltenen Gebäuden aus dem 17. Jahrhundert und den schmalen, gewundenen Grachten gefangen genommen.

Tag 6 (Donnerstag) - Alkmaar –Zaandam (47 km)

Morgens führt die Fahrradtour nach Egmond und Limmen, und auch hier könnt ihr durch die farbenfrohen Tulpenfelder radeln. Ganz in der Nähe könnt ihr den Hortus Bulborum besuchen, ein einzigartiges Gartenmuseum, das zur Erhaltung von seltenen und historischen Blumenzwiebeln errichtet wurde. Hier wurden über 4000 Tulpen, Narzissen, Hyazinthen and andere besondere Blumen gepflanzt.
Das nächste Ziel heißt Zaanse Schans, ein einzigartiges Freilichtmuseum, in dem in den traditionellen Häusern und Windmühlen an der Zaan auch heute noch gearbeitet und gelebt wird. Dieses Dorf wird vor allem von seinen Windmühlen beherrscht, von denen die älteste 1673 erbaut wurde. Die Mühlen wurden zum mahlen von Senfkörnern, Gewürzen und Farbpigmenten verwendet, zum Pressen von Pflanzenöl und zum Holzsägen eingesetzt. Wenn ihr durch das Dorf spaziert, begegnet ihr einem Uhrenmuseum, einem alten Tante Emma Laden, einem Haus mit antiker Einrichtung, einem Holzschuhmacher und einer Käserei.
Am späten Nachmittag werdet ihr "euer Segelschiff" in Zaandam treffen.

7. Tag (Freitag) - Zaandam - Keukenhof – Amsterdam (Ganztägiger Ausflug mit dem Bus)

Mit dem Bus geht es heute zu den ältesten Tulpenfelder der Niederlande mit einem Besuch der Keukenhof-Gärten. Dies ist der schönste Blumenzwiebelpark der Welt – ein magischer Ort, in dem scheinbar der Frühling entspringt.
Ihr seht eine überwältigende Farbenpracht, mit sieben Millionen blühenden Tulpen in einer prächtigen, 80 Hektar großen Kulisse aus traditioneller und moderner Gartenarchitektur.
Außerdem kann man hier auch verschiedene Hyazinthen, Narzissen und viele andere Blumenschönheiten bewundern.
Mit dem Bus geht es am Nachmittag zurück nach Amsterdam, wo ihr die letzte erholsame Nacht auf dfem Segelschiff verbringt.

8. Tag (Samstag) - Zielhafen Amsterdam

Um ca. 09:30 h endet die Reise, nach einem letzten leckeren Frühstück.

Wissenswertes Segeln und Fahrrad fahren

Die schräg gedruckten Streckenabschnitte werden mit dem Schiff zurückgelegt.
Alle Entfernungen sind „circa-Entfernungen“ für die vorgeschlagenen Fahrrad Touren.
Die geplante Route ist immer unter vorbehaltlich und kann sich aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen gerinfügig ändern, z.B. auf Gund von Hoch- oder Niedrigwasser kann der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für eine Erstattung der Reise.
Die täglichen Fahrrad Touren werden durch einen kompetenten und mehrsprachigen Reiseleiter (geführte Tour mit Guide) begleitet.
An Tagen mit zwei Tourenoptionen wird der Reiseleiter in Absprache mit der Gruppe entweder die kürzere oder die längere Tour begleiten.
Während der kurzen Strecke können NICHT alle der erwähnten Highlights besucht werden.
GPS Tracks werden Ihnen ca. 4 Wochen vor Reiseantritt zugesandt.
Sie können Ihr Gepäck am Anreisetag bereits ab 11:00 Uhr an Bord bringen.
Wichtige Hinweise zum Sail und Bike Programm Ein wenig Abenteuer ist Bestandteil jeder Sail und Bike Reise. Die Ankunfts- und Abfahrtstage, sowie die Lage in Amsterdam stehen zu 100% fest. Alle täglich geplanten Segelrouten hängen teilweise von der Windstärke und der Windrichtung ab. Der Skipper legt jeden Tag die beste Route fest und bespricht mit den Gästen die entsprechenden Möglichkeiten. Die Crew tut alles, um das Programm plangemäß durchzuführen und ihnen eine unvergessliche, abwechslungsreiche und aktive Woche zu bieten, die voller Natur und Kultur steckt. Manchmal lässt es sich jedoch nicht vermeiden, daß Abfahrtszeiten und die Zeit auf dem Wasser, oder die Reihenfolge des Programms angepasst werden muss. Genießt die Fahrt und lasst euch durch die Elemente leiten! Wann immer es möglich ist, werden verschiedene Passagen unter vollen Segeln gefahren. Jeder, der Lust dazu hat, kann der Crew gerne beim Segeln und Steuern des Schiffes helfen. Aber das bleibt ganz euch überlassen. Segelerfahrung ist nicht erforderlich.

Geführte Fahrrad Touren

Geführte Radtouren:Die Reisen auf der Leafde fan Fryslân, Mare fan Fryslân und Wapen fan Fryslân sind komplett geführt. Dies bedeutet, daß die täglichen Radtouren von einem erfahrenen und mehrsprachigen Reiseleiter (mit Guide) begleitet werden.

Preise 2020

Kabinentyp Kabine max. Personen alle Zeiträume -
Doppelkabine 2 Personen € 1079,- / Person -
Junior Suite (nur Mare fan Fryslan) 2 Personen € 1269,- / Person -
Einzelkabine oder Doppelkabine zur Alleinnutzung 1 Person € 1603,50 / Person -
Drei Bett Kabine (auf Anfrage) 3 Personen € 979,- / Person -

Preise inkl. MWST

Reisetermine 2020

Plattbodenschiff Mare fan Fryslân Segelschiff Marefan Fryslan
    Abfahrten an Bord der Mare fan Fryslân
  • 04.04., 11.04., 18.04. und 25.04.
Plattbodenschiff Wapen fan Fryslan Segelschiff Wapen fan Fryslan
    Abfahrten an Bord der Wapen fan Fryslân
  • 11.04., 18.04. und 25.04.
Plattbodenschiff Leafde fan Fryslan Segelschiff Leafde fan Fryslan
    Abfahrten an Bord der Leafde fan Fryslân
  • 04.04., 11.04. und 18.04.

im Kabinenpreis enthalten

  • 8 Tage/7 Nächte
  • 7x Frühstück
  • 5x Lunchpakete für die Fahrradtouten
  • 1x Drei Gänge Lunch an Bord
  • 6x Drei Gänge Menü an Bord
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16:00 h
  • Begrüßungsgetränk
  • Benutzung von Bettwäsche und Handtüchern
  • tägliche Kabinenreinigung
  • Tägliche Programmbesprechung
  • komplett geführte Radtouren mit Reiseleitung (Guide)
  • einige kurze Stadtführungen
  • Ganztägiger Busausflug zu den Keukenhof Gärten
  • Karten und Routenbeschreibungen für Fahrradtouren (1x / Kabine)
  • Karten und Routenbeschreibungen für die Fahrradtouren (pro Kabine 1x)
  • GPS-Tracks
  • Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche
  • WLAN/WI-FI

nicht im Kabinenpreis enthalten

  • Getränke
  • Kaffee und Tee an Bord nach 16:00 h
  • Mietpreis Fahrrad oder E-Bike (Pedelec)
  • Mietpreis Helme
  • Persönliche Versicherungen
  • Trinkgelder (nach eigenem ermessen)
  • Eintrittsgelder und Ausflüge
  • Gebühren für Fähren
  • Eigene An- und Abreise, von / zum Schiff
  • Parkgebühren

Informationen (Miet-) Fahrräder

  • Mietfahrrad: € 80 pro Woche (optional)
  • Miete E-Bike: € 180 pro Woche (nur begrenzte Anzahl E-Bikes verfügbar; daher nur gegen vorheriger Anfrage/Buchung)
  • Helme: Für € 10 pro Woche können Sie einen Helm mieten, jedoch nur wenn bei Buchung reserviert und bezahlt.
  • Haftungsbeschränkung (Schaden) Mietfahrrad €10/Woche
  • Haftungsbeschränkung (Schaden) Miet-E-Bike €25/Woche
  • Parkplatz Amsterdam (valet parking) - Preise und Vorreservierung (auf Anfrage)
NAUTIC-TOURS® - Ihr Charterbüro - Ecksteins Hof 2 - D-45721 Haltern am See
Web: - E-Mail: info@nautic-tours.de - Telefon: +49 2364 50 88 99 0
gegründet 1984 von Michael Mühlhausen in Datteln (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)
Nautic-Tours
-